Skip to main content

Neuer Kreisvorstand gewählt

Kreisvorstand mit Horst Kortlang MdL (vlnr: Lukas Bockmeyer, Torsten Kuck, Michael Koch, Hartmut Bruns, Horst Kortlang, Evelyn Fisbeck, Uwe Ewen, Dr. Horst-Herbert Witt, Andre Büsing, Burkhard Jendrusch, Thies Engelbarts, Ralf Krallmann, Gerold Jendrusch)

Ein volles Programm stand an auf dem diesjährigen Kreisparteitag der Freien Demokraten im Ammerland. Eingangs informierte der Landtagsabgeordnete Horst Kortlang in seiner Funktion als Sprecher für die Themen Umwelt und Europa über die Themen Wolf und Brexit sowie die möglichen Folgen für Niedersachsen sowie der Arbeit der Landtagsfraktion im Allgemeinen. Anschließend kam es im Gasthof am Markt in Edewecht zu turnusgemäßen Neuwahlen im Kreisvorstand.

Der Kreisverband wird weiterhin von Michael Koch (35, Wiefelstede-Spohle) als Kreisvorsitzenden geführt. Neben dem wiedergewählten Uwe Reiner Ewen (50, Bad Zwischenahn) wurde Ralf Krallmann (48, Edewecht) als Stellvertretender Kreisvorsitzender ausgewählt. Den geschäftsführenden Kreisvorstand komplettieren Schriftwart Lukas Bockmeyer (21, Edewecht-Friedrichsfehn) und Schatzmeister Torsten Kuck (47, Bad Zwischenahn). Als Besitzer wurden der Fraktionsvorsitzende der FDP-Fraktion im Ammerländer Kreistag Hartmut Bruns (52, Wiefelstede-Gristede), Andre Büsing (44, Edewecht), Thies Engelbarts (21, Westerstede), Evelyn Fisbeck (63, Rastede), Gerold Jelschen (66, Wiefelstede-Heidkamp), Burkhard Jendrusch (60, Westerstede) und Dr. Horst-Herbert Witt (75, Bad Zwischenahn) gewählt. Michael Koch erklärt: „Wir haben eine schlagfertige Gruppe mit einer guten Mischung aus Erfahrung und Jugend gefunden und freuen uns auf die kommende Amtszeit.“ Nicht wieder zur Wahl angetreten waren der ehemalige stellvertretende Kreisvorsitzende Egon Harms, Benjamin Stoffers (Schatzmeister) und Saskia Müller (Schriftwartin), die Versammlung dankte den ausgeschiedenen Vorstands-mitgliedern für die geleistete Arbeit.

Zurück